Für jede Art von Dach gibt es ein Montagesystem – entweder fest verschraubt oder freistehend
mit geeigneten Materialien beschwert.

Unsere Ingenieure erstellen im ersten Schritt die statischen Nachweise zum Gewicht und den unterschiedlichen Windlasten
ganz individuell für Ihr Dach. Wir arbeiten unterstützend mit dem Unterkonstruktions-Hersteller K2 Systems GmbH zusammen.
Mit diesen Nachweisen und den Daten zur Statik des Hauses prüft im nächsten Schritt ein externes Ingenieurbüro,
Möglichkeiten für den Bau einer PV-Anlage. In den meisten Fällen reicht die Statik der vorhandenen Dachkonstruktion aus.

Wenn Sie keine Unterlagen zu Ihrer Dachkonstruktion haben, kann ein beauftragter Statiker nachträglich die
Dachstatik prüfen. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, errichtet unser eingespieltes Montageteam im letzten Schritt
die PV-Anlage nach den Vorgaben der Anlagenplaner.